Max mit Dreiecksteilung

Nach längerer Pause melde ich mich zurück. Endlich haben wir es mal wieder geschafft von einigen Stücken Fotos zu machen. Heute fange ich mit einem T-shirt für meinen Mann an.

Der Schnitt ist Max von pattydoo. Den mag er sehr gerne und er hat sich bewährt, denn dies ist sein viertes Max-Shirt, das ich für ihn nähen durfte. Farblich natürlich schlicht. Immerhin wurden zwei Farben kombiniert mit einer Teilung, das mache ich für mich ja auch immer gerne.

So wurden vor der Stoff-Bestellung unterschiedliche Farben zusammengestellt, um zu sehen, wie das spätere T-shirt später aussehen soll. Wir haben uns dieses Mal aber nicht für eine gerade Teilung sondern für eine Teilung in Dreiecksform, wie man sie im Moment häufig an Hoodies sieht, entschieden. Daher habe ich das Vorderteil (bzw. die drei Vorderteile) nicht im Bruch zugeschnitten, sondern ich habe das Vorderteil gespiegelt, sodass ich also eine Schablone für das komplette Vorderteil ohne Bruch hatte. Und dann die drei Teile sozusagen im Ganzen zugeschnitten. Vorm eigentlichen Nähen habe ich dann also erst einmal die drei Einzelteile des Vorderteils zusammengenäht.

Ich mag das Ergebnis mit dieser Dreiecksteilung und die Farbkombination (anthrazit mit hellblau – Jaro-Jersey von Swafing) sehr gerne und der Lieblingsmensch ebenso! Das freut mich natürlich noch mehr, wenn das genähte Shirt dann auch gerne getragen wird.


Schnitt: Max von pattydoo

Verlinkt: HOT, creadienstag und Für Söhne und Kerle

7 Replies to “Max mit Dreiecksteilung”

  1. Moin Bent-sy!

    Das ist mal wieder ein superschönes T-Shirt geworden! Die Farbzusammenstellung als auch die Dreiecksteilung sind wirklich sehr schick! Bin gespannt, wie es in Natura aussieht!

    Liebe Grüße
    Iris

  2. Oh ja, ich mag es auch sehr gerne!
    Bis bald!

  3. Schön, dass du wieder zurück bist, liebe Bente! Von deinen Shirts mit Teilung bin ich immer wieder begeistert, so auch von diesem! 🙂 Die Farben passen toll zusammen und die Dreiecksteilung finde ich sehr gelungen. Ich kann gut verstehen, dass das Shirt gerne getragen wird 🙂
    Ich freue mich schon auf die nächsten Teile, die du zeigst!
    Liee Grüße
    Christiane

    1. Vielen Dank liebe Christiane!

  4. Hallo Bente,
    ein cooles Shirt, das würde meinem Mann auch sehr gut gefallen. Die Idee mit dem Dreieck im Vorderteil find ich klasse, ich glaub das muss ich nachmachen ;-P
    Liebe Grüße
    Jana

    1. Hallo Jana,
      vielen Dank für deinen lieben Kommentar!
      Mach das gerne, ich bin schon mal gespannt…

  5. Jetzt war irgendwie mein Kommentar weg. Komisch.
    Versuch ichs halt noch mal:
    Ich finde das T-Shirt richtig Klasse, dass würde mir für meinen Mann auch gut gefallen!
    Mal sehen, ob ich ihn mal benähen darf…

    Liebe Grüße
    Ina

Kommentar verfassen